Fachtagung am 08. Juli 2016 in Trier

Neue Stadtquartiere – Trier: „Der Neue Petrisberg“

Unter dieser Überschrift diskutieren Fachleute auf Einladung der Landesgruppe Rheinland-Pfalz, Hessen und Saarland, der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung (DASL); der Stadt Trier, Baudezernat; der EGP GmbH – Gesellschaft für urbane Projektentwicklung – und der Universität Trier, Fachbereich VI, Raum- und Umweltwissenschaften/Geographie nachhaltige Quartiersentwicklung in neuen Stadtteilen und Modelle der Zusammenarbeit zwischen Kommunen und Entwicklern.

Zu Wort kommen u. a. Iris Wiemann-Enkler, die Leiterin des Stadtplanungsamtes der Stadt Trier, Claudia Nutz von der ÖBB-Immobilienmanagement GmbH aus Wien, Peter Jorzick, Geschäftsführender Gesellschafter der Hamburg Team Gesellschaft für Projektentwicklung mbH und natürlich hochrangige Vertreter der Veranstalter.

Die Referenz Petrisberg stellt die markanteste Konversionsfläche in der Stadt Trier dar, einerseits durch die exponierte Lage direkt über der Innenstadt, andererseits durch die strukturelle Bedeutung für die Stadt und die Region. Mit der Konversion des dortigen Kasernengeländes Belvédère hat die Stadt Trier die Chance genutzt, ein hochwertiges neues Stadtquartier auf dem Petrisberg entstehen zu lassen.

Nähere Informationen sowie die Anmeldungsmodalitäten finden sich hier:

http://hrps.dasl.de/wp-content/uploads/Petrisberg-Trier_08.07.16_Flyer.pdf

Die Veranstaltung ist für die Teilnehmer kostenfrei.